Waschgels

Filtern nach
Preis
Hersteller
Material
Farbe
Länge [cm]
0 0
Breite [cm]
0 0
Höhe [cm]
Durchmesser [cm]
.00 .00
Kapazität [l]
Fassungsvermögen [ml]
Sie hat einen Zollkodex
Filter

Wie wählt man ein gutes Waschgel aus?



Waschgelwird von denVerbrauchern vor allem wegen seiner viel besseren Wasserlöslichkeitbevorzugt, insbesondere bei niedrigen Temperaturen, wie 30 oder 40 Grad Celsius. Die großen Marken wie Ariel oder Persil sind führend in der Herstellung solcher Artikel, die auf geprüften oberflächenaktiven Inhaltsstoffen basieren, die den Schmutz perfekt entfernen. In unserem Shop finden Sie deutsche Waschkonig-Waschgels, die sich durch ihre hohe Fleckentfernungseffizienz auszeichnen. Wir bieten Universalprodukte für jede Art von Gewebe sowie Mittel zum Waschen von Bunt-, Schwarz- oder Kinderkleidung.



Ist das Universalwaschgel wirksam?



Das Universalwaschgel entfernt Schmutz und Flecken aus verschiedenen Stoffarten. Das liegt an seiner speziellen Formel, die Wirkstoffe enthält, die Fett, Flecken und Schmutz auflösen. Das Universalwaschgel istaußerdem sanft zu den Textilien, so dass es diese nicht beschädigt oder dieFarbenausbleichen lässt. Bei hartnäckigen Flecken, z. B. von Soßen, Beeren oder Gras, kann es jedoch nicht ausreichen. In solchen Fällen kann es notwendig sein, ein Gel für eine bestimmte Farbe (weiß oder schwarz) oder sogar einen Fleckenentferner zu verwenden.



Wie verwendet man ein Waschgel?



Ein gutes Waschmittel in Gelform hält unsere Kleidung in perfektem Zustand. Seine Anwendung unterscheidet sich nicht wesentlich von der eines Pulvers:





  • Nachdem Sie die Trommel der Waschmaschine beladen haben, schließen Sie die Tür oder die Trommelklappe (je nach Waschmaschinentyp).

  • Dann schütten Sie das Waschgel an die entsprechende Stelle. Die Menge des Waschgels hängt davon ab, wie viel Sie waschen und wie schmutzig Ihre Wäsche ist. Normalerweise sollten Sie etwa 1-2 Esslöffel Waschgel pro 5 kg Wäsche verwenden. Wenn die Wäsche sehr schmutzig ist, kann man mehr Waschgel verwenden. Wenn die Wäsche empfindlich ist, kann man weniger Waschmittel verwenden.





  • Im nächsten Schritt schließen Sie die Klappe oder Tür und starten das gewünschte Programm. Hier ist es wichtig, das Programm auf die Art der Wäsche, ihre Farbe, aber auch die Art des Materials abzustimmen. So wird sichergestellt, dass die Kleidung nicht einläuft oder sich verformt.



Waschgelkannauch für die Handwäsche verwendet werden. Lösen Sie dazu das Waschmittel im Verhältnis 1:10 in Wasser auf und lassen Sie die Wäsche etwa 30 Minuten lang in der Lösung aus Gel und Wasser einweichen. Nach 30 Minuten spülen Sie die Wäsche in reichlich Wasser oder in einer Weichspülerlösung aus.



Wohin soll ich das Waschgel in der Waschmaschine geben?



Füllen Sie das Waschgel in das Waschmittelfach, das mit dem Eimer- oder Wassertropfensymbol gekennzeichnet ist. Je nach Waschmaschinentyp wird das Gel in das Fach an der Waschmaschinentür eingefüllt, bei anderen Geräten in eine spezielle Schublade neben dem Display und dem Programmierer. Bei modernen Geräten ist es auch möglich, das Waschmittel in ein spezielles Fach in der Trommel zu schütten.



Informieren Sie sich über die verfügbaren Produkte und lesen Sie weitere Blog-Artikel:



- Waschmittel



- Auto-Reinigungsmittel



- Reinigungsmittel für das Badezimmer



- Reinigungsmittel für den Haushalt



- Wanduhr



- Quadratische Teller

Laden...